Rahmenvertrag physiotherapie primärkassen

6. GP-Vertrag 2019/20: NHS England National National Enhanced Services Spezifikationen Die neue Regierung Manifest Verpflichtung zur Verbesserung des Zugangs durch die Bereitstellung von 50 Millionen mehr Termine in der allgemeinen Praxis hat den aktualisierten Vertrag erheblich geprägt, einschließlich der erhöhten Finanzierung für zusätzliche Rollen. Um die Bindung zu erhöhen, erhalten neue Hausärzte und Krankenschwestern ein neues zweijähriges Stipendium, um ihre ersten Schritte in einer Erstversorgungskarriere zu unterstützen. Erfahrene Hausärzte werden auch für die Betreuung ihrer neu qualifizierten Kollegen entschädigt. Der Vertrag verspricht, den 2004 eingeführten “Qualitäts- und Ergebnisrahmen” zu modernisieren, indem viele Indikatoren (die seit vielen Jahren empfohlen werden) zurückgezogen und ein neues Qualitätsverbesserungsgebiet geschaffen werden. Der aktualisierte Vertrag sieht eine erhebliche Steigerung des Umfangs und der Ambitionen der neuen Rollen vor, die in die allgemeine Praxis eingeführt werden, um das Primärversorgungsteam zu erweitern. Sie erhöht die Zahl der zusätzlichen Mitarbeiter auf 26.000 und öffnet den Anspruch auf Erstattung für eine Reihe anderer Rollen, darunter: Die sichtbarste änderung auf Patienten wird der zugang zur Primärversorgung durch digitale Technologie sein (entweder durch ihre Praxis bereitgestellt oder an einen Online-Gp-Anbieter vergeben). Die Praxen müssen außerdem 25 Prozent der Termine online buchbar machen, ihre Online-Präsenz verbessern und neuen Patienten standardmäßig Zugang zu ihren digitalen Aufzeichnungen verschaffen. Die Patienten haben außerdem das Recht, bis 2021 eine Online- und Videokonsultation anzufordern. Wenn das neue digitale Angebot in vollem Umfang umgesetzt wird, hat es das Potenzial, die Art und Weise, wie die Öffentlichkeit mit ihrer Nachbarschaftspraxis interagiert, wesentlich zu verändern, aber es gibt eine Menge über diese Dienste, die wir noch nicht verstehen, die zu Missbrauch von Diensten führen und die Arbeitsbelastung erhöhen könnten. Viele im Gesundheits- und Pflegesektor bezeichneten den Rahmen für Hausarztverträge als den bedeutendsten politischen Wandel in der Primärversorgung seit mehr als einem Jahrzehnt. Wie bereits erwähnt, sind die Beweise für einige Aspekte der Politik jedoch nicht stark, so dass eine erfolgreiche Umsetzung des langfristigen NHS-Plans durch den Vertragsrahmen nicht gewährleistet ist. Es fühlt sich an wie sehr aufregend, aber unbekannte Zeiten – die gute Nachricht ist, dass iterative Bewertungen, die von NHS England versprochen wurden, ein Gefühl des Fortschritts im Laufe der Zeit vermitteln sollten.

8. Gibt fünf Jahre lang Klarheit und Sicherheit für die Praxis. Die Mittel für medizinische und kommunale Primärdienstleistungen steigen bis 2023/24 um über 4,5 Milliarden Dollar und steigen als Anteil am gesamten NHS-Budget. Diese Vereinbarung bestätigt nun, wie viel davon durch beabsichtigte nationale Rechtsansprüche für die allgemeine Praxis im Rahmen der Praxis und der Netzverträge fließen wird. GPC England und NHS England haben vereinbart, dass wir bis 2024/25 keine zusätzlichen nationalen Gelder für Praxis- oder Netzwerkvertragsansprüche erwarten. Die Finanzierung des Praxisvertrags wird nun für jedes der nächsten fünf Jahre vereinbart und erhöht sich 2023/24 um 978 Millionen US-Dollar. Daher wird die DDRB keine Empfehlungen zum Nettoeinkommen der GP-Partner abgeben. Im Rahmen dieser Vereinbarung gehen wir davon aus, dass das Praxispersonal, einschließlich der Angestellten, 2019/20 mindestens 2,0 % mehr erhalten wird, aber der tatsächliche Effekt wird von den Entschädigungsregelungen innerhalb der Praktiken abhängen. NHSE und GPC haben die Regierung gebeten, die DDRB aufzufordern, keine Empfehlungen für Angestellte für die Gehaltsrunde 2019 abzugeben. Wir haben die Regierung ferner aufgefordert, ab der Lohnrunde 2020 weiterhin Empfehlungen zur Bezahlung von Hausärzten im AUFGABENbereich der DDRB aufzunehmen. Die Empfehlungen müssen durch die Erschwinglichkeit und insbesondere über die festen Vertragsressourcen, die den Praktiken im Rahmen dieses Abkommens zur Verfügung stehen, informiert werden und werden Entscheidungen von Hausärzten über die Bezahlung von Hausärzten beeinflussen.